Freizeitparks.de

Autostadt GmbH

Autostadt in Wolfsburg – Themen- und Erlebnispark zur Mobilität


Besonders für Kinder und Jugendliche ist ein Besuch in der Autostadt ein spannendes Erlebnis – bei dem das Phänomen Mobilität aus unterschiedlichsten Perspektiven dargestellt und erlebbar gemacht wird.

Mit Attraktionen wie der Familienwelt MobiVersum, dem MobilitätsDeck oder der WerkStadt richtet sich die Autostadt an jüngere Besucher. So können Kinder im MobiVersum auf spielerische Weise erlernen, welche Aspekte die Themen Mobilität und Zeit beinhalten - und worauf beispielsweise im Straßenverkehr zu achten ist. 

Bereits mit fünf Jahren können Kinder im LernPark während der Sommermonate ihren KinderFührerschein machen, mit praktischer und theoretischer Fahrprüfung. 

Wer die Autostadt nicht alleine erkunden möchte, erhält durch eine Erlebnisführung einen intensiven Einblick in die Inszenierungen, die Architektur, die Attraktionen und die ausgedehnte Parklandschaft der Autostadt. Ein Tourguide begleitet die Gäste auf dieser zweistündigen Führung.

Attraktionen

Piazza


Auf der Piazza beginnt jeder Gast seinen Besuch in der automobilen Themenwelt. Hier befindet sich nicht nur der WelcomeDesk, an dem Tickets gekauft, Fahrattraktionen und Veranstaltungen gebucht und Führungen vereinbart werden, sondern auch beeindruckende Kunst, wie die weit durch die Flügeltüren sichtbare Exosphäre von Ingo Günther.

Panorama des Konzernwissens
Dieser Bereich gibt Einblicke in den Gestaltungsprozess von Fahrzeugen und beleuchtet wirtschaftliche Aspekte wie die Mechanismen der Aktienmärkte. Themen werden nicht einzeln und abgegrenzt behandelt, sondern einem ganzheitlichen und übergreifenden Blick unterzogen. Im Bereich Investor Relations finden Sie spannende Informationen und Filme über viele Aspekte der Börse und der Aktiengesellschaften. Im CarDesign Studio erwarten Sie neben aktuellen Designstudien Einblicke in die vielschichtige Arbeitsweise eines Designers. An einem Plastillinmodell können Sie sehen, wie das Karosserie-Design eines aktuellen Volkswagen Modells gefräst wird. Die Ausstellung „AUTOWERK – Portal zur Produktion“ erläutert anhand von sieben 1:1 original Schnittmodellen die einzelnen Schritte der Fahrzeugproduktion vom Presswerk bis zur Qualitätskontrolle. Interaktive Stationen an den Schnittmodellen bieten den Besuchern darüber hinaus die Möglichkeit, sich thematisch in die einzelnen Prozessschritte zu vertiefen.

LEVEL GREEN - Die Idee der Nachhaltigkeit


Die Ausstellung „Level Green“ ist dem Thema Nachhaltigkeit ist gewidmet. Zahlen und Fakten stehen nicht abstrakt für sich: Konkrete Beispiele aus dem Alltag vermitteln Anregungen und Einsichten. Das Ausstellungsdesign des Berliner Architekten Jürgen Mayer H. verfremdet das Symbol für Pet-Kunststoff zu organischen, dreidimensionalen Strukturen, die Wände, Boden und Decke des Ausstellungsraums gleichermaßen bespielen. Statistiken werden bewusst aus der Zweidimensionalität des Bildschirms befreit und als dreidimensionale Datenskulpturen anschaulich in Szene gesetzt, während interaktive Grafiken die Besucher zum Mitmachen und Mitdenken anregen. Die Ausstellung LEVEL GREEN – Die Idee der Nachhaltigkeit wurde in dem internationalen, vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen ausgeschriebenen Designwettbewerb „red dot award: communication design“ mit dem Qualitätssiegel „red dot: best of the best“ ausgezeichnet.

MobiVersum
Das MobiVersum im Erdgeschoss der KonzernWelt ist die Familienwelt der Autostadt. Es bietet Ihnen verschiedenste Möglichkeiten, das Thema Mobilität gemeinsam mit Ihren Kindern zu erleben und lädt zum Gestalten, zum Lernen, Spielen und Kochen ein. Das offene und themenübergreifende Konzept, das die Autostadt in Zusammenarbeit mit der Osnabru?cker Professorin Dr. Renate Zimmer und dem Architekturbu?ro Ju?rgen Mayer H. entwickelt hat, bietet facettenreiche Angebote für alle Altersstufen.

Im LernPark der Autostadt können Fünf- bis Elfjährige während der Sommermonate ihren KinderFührerschein machen. Ganzjährig bereitet die kleinen Besucher die FahrSchule virtuell auf den Straßenverkehr vor. An zehn Mini New Beetle und Mini Porsche können Mädchen und Jungen spielerisch ihre Verkehrssicherheit verbessern. Eine große Bewegungsskulptur fordert die kindliche Motorik heraus, auf einer freien Fahrfläche können Kinder, Jugendliche und Erwachsene verschiedene extravagante Fahrzeuge entdecken und ausprobieren. Der Workshopbereich bietet eine Reihe von Formaten, die Kindern die Freude an Experimenten und technischen Sachverhalten näher bringen möchten.

FahrErlebnisse


Was wäre ein Besuch der Autostadt ohne sich selbst an das Steuer eines Fahrzeuges zu setzen? Auf den GeländeParcours können Sie die Offroad-Qualitäten der Volkswagen Touareg, Amarok und Tiguan und die des Škoda Yeti erleben. Erfahrene Instruktoren zeigen Ihnen die Strecken und machen Sie mit den technischen Möglichkeiten der Fahrzeuge vertraut. Der SicherheitsParcours bietet ein attraktives, abwechslungsreiches Trainingsgelände am Mittellandkanal, auf dem sich Übungen zum sicheren Fahren, Fahrzeugtechnik und Fahrspaß zu einem eindrucksvollen Fahrerlebnis verbinden. Unter fachkundiger Anleitung trainieren die Teilnehmer beim SicherheitsTraining, Gefahrensituationen des Autofahreralltags sicher zu meistern. Beim SparTraining begleitet Sie ein professioneller Ökonomie-Trainer bei Ihrer Fahrt durch den Straßenverkehr. Ihr Fahrverhalten wird nach objektiven Gesichtspunkten analysiert und Sie erfahren, wie Sie sich sparsam und effizient fortbewegen, ohne auf eine dynamische Fahrweise zu verzichten. Die Wahrzeichen der Autostadt, die gläsernen Autotürme, erkunden Sie in einer Panoramakabine. Die Rundfahrt durch den Turm endet auf der Aussichtsplattform in 48 Metern Höhe. Ein besonderes Fahrerlebnis auf dem Wasserweg ist die Maritime PanoramaTour auf dem Mittellandkanal entlang des Volkswagen Werks. Ein Tourguide erklärt die Sehenswürdigkeiten an der Strecke.

ZeitHaus


Das ZeitHaus der Autostadt in Wolfsburg ist das besucherstärkste Automobilmuseum der Welt. Es zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Exponaten aus. Über 50 unterschiedliche Hersteller aus der Welt des Automobils finden sich im ZeitHaus wieder. Als Trendsetter ihrer Zeit haben sie Maßstäbe in Technik, Design, Produktionsweise oder Konzeption gesetzt und dienten damit als Vorbilder für andere Hersteller. Im sogenannten Rack werden mehr als 50 dieser automobilen Meilensteine präsentiert wie in einem gläsernen Setzkasten. Sie geben einen Überblick über die wichtigen Epochen der Entwicklungsgeschichte des Automobils. Die Ausstellung wechselt regelmäßig ihre Exponate, da die Fahrzeuge oft an klassischen Rallyes oder Ausfahrten teilnehmen.

Die Markenpavillons
Jeder der acht Pavillons ist durch seine Architektur und künstlerische Gestaltung Ausdruck der besonderen Markenphilosophie des jeweiligen Automobilherstellers und zieht die Besucher in seinem Inneren in die inszenierte Welt der Marke. Die Pavillons liegen im Zentrum der Parklandschaft: Volkswagen und Audi befinden sich im Norden, weiter südlich SEAT, Škoda, Lamborghini und das Premium Clubhouse. In direkter Nähe des Volkswagen Pavillons bringt der Porsche Pavillon die historische Verbundenheit von Volkswagen und Porsche zum Ausdruck. Der markante Volkswagen Nutzfahrzeuge und Freizeitmobile Pavillon schließt das Gelände nach Südosten hin ab.

Kunst und Kultur


In der Vielfalt der Autostadt spiegelt sich die breite Orientierung des Weltkonzerns. Verschiedene Kunstwerke, Inszenierungen, Lesungen und Filme regen zur Auseinandersetzung an. Zu den Höhepunkten des Jahres gehören die „Internationalen Movimentos Festwochen“, die renommierte Tanzcompanies aus aller Welt, hochkarätige Pop-, Jazz- und Klassikkonzerte nach Wolfsburg holen, sowie die eigens für die Autostadt choreographierten Wassershows im Sommer und den farbenfrohen Eisshows im Winter.

Preise

 

Tageskarte

2-Tageskarte

Erwachsene

 

 15 EUR 22 EUR

Kinder/Jugendliche 

(6 -17 Jahre),

Schüler

 

  6 EUR   9 EUR

Ermäßigt

(Arbeitslose, Azubis, Schüler,

 Zivis, Wehrdienstleistende,

 Menschen mit Behinderung, 

 Senioren ab 60 Jahre)

 

 12 EUR 18 EUR

Familienkarte

(2 Erwachsene und eigene Kinder 

 bis 17 Jahre)

 

 38 EUR 57 EUR

Gruppen

(ab 15 Personen)

  

 Kinder/Jugendliche (6 - 17 Jahre), 

 Schüler

   5 EUR   8 EUR

 Ermäßigt

 11 EUR 16 EUR

 Erwachsene

 14 EUR 21 EUR

Ermäßigungen für Arbeitslose, Studenten, Wehr- und Zivildienst-leistende, Menschen mit Behinderung (alle Gruppen) und Senioren ab 60 Jahren mit gültigem Ausweis.
Für Kinder unter 6 Jahren ist der Eintritt frei. 

Weitere Tarife und Ermäßigungen finden Sie hier

Irrtum und Änderungen vorbehalten.  

Öffnungszeiten

Die Autostadt hat an 363 Tagen im Jahr von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Während der Sommermonate verlängerte Öffnungszeiten. Am 1. Januar öffnet die Autostadt um 10:00 Uhr. Nur an Heiligabend und Silvester bleibt die Autostadt geschlossen.

Als Tagesgast können Sie kurzfristig an der WerkTour teilnehmen, falls diese nicht voll besetzt ist. Ob es freie Kapazitäten gibt, erfahren Sie tagesaktuell am WelcomeDesk auf der Piazza. An Produktionstagen von Montag bis Freitag zwischen 09:00 Uhr und 16:00 Uhr. Um 12:20 Uhr startet zudem eine englischsprachige Tour. Die Werktouren dauern ca. 50 Minuten.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. 

Gastronomie

Zehn verschiedene Restaurants operated by Mövenpick mit zehn ganz verschiedenen Küchenstilen laden Sie in der Autostadt täglich zum Essen ein. Vom frischen Salatbuffet bis zum Feinschmecker-Menü, von selbstgemachten Kuchen bis zur Bio-Eiscreme reicht die Palette der angebotenen Speisen. Bei deren Zubereitung verarbeiten die Köche der Autostadt Restaurants operated by Mövenpick regionale Erzeugnisse, die grundsätzlich nach ökologischen Grundsätzen produziert werden und am Rhythmus der Jahreszeiten orientiert sind. Sollte ein Erzeugnis diesen Anspruch zeitweise nicht erfüllen, wird es entweder entsprechend gekennzeichnet oder vorübergehend nicht angeboten. Sie arbeiten mit langjährigen Lieferanten zusammen und lassen sich vom führenden Öko-Verband Bioland beraten, um so für die erstklassige Qualität der verarbeiteten Naturprodukte garantieren zu können.

Chardonnay


Die Atmosphäre luxuriös-elegant, die Küche frisch, innovativ und international mit regionalen Produkten: Die Köche des Chardonnays pflücken die Zutaten für den Wildkräutersalat selbst, der Zander stammt aus der Müritz, das Ochsenfleisch aus Pommern und der Wolfsbarsch wird im Atlantik geangelt. Weil gute Küche durch gute Weine erst so richtig zur Geltung kommt, findet sich auf der Weinkarte eine große Vielfalt an Produkten von Winzern aus den Top-Regionen. Das Chardonnay wurde mit 14 Punkten bei Gault Millau 2011 ausgezeichnet.

Lagune Foodhalls


Vital, regional, saisonal und natürlich - das gastronomische Konzept der Lagune Foodhalls ist schon am Eingang deutlich zu lesen. In der Region ansässige Höfe beliefern die Lagune Foodhalls mit saisonalen Produkten, die Grundlage für abwechslungsreiches und gesundes Essen. Wie ein kommunikativer Marktplatz wirkt das Vier-Tageszeiten-Restaurant im östlichen Teil des KonzernForums. Das Frühstück in den Morgenstunden, ein Salat- und Antipastibüffet, mehrere offene Kochstationen und die Getränkebar bieten mittags und abends Kulinarisches für jeden Geschmack.

Tachometer


Den Schwerpunkt des Speisenangebotes im Tachometer bildet ein „Bio-Wurst-Sortiment“ mit Bio-Currywurst, Bio-Rostbratwurst Thüringer Art und Bio-Wiener, zu dem ausschließlich Beilagen und Saucen in Bio-Qualität gereicht werden. Eine Auswahl der Bio-Wurstgerichte wird auch als Kinder-Portion angeboten. Bio-Tofuwürste für Vegetarier sowie wechselnde Bio-Tagesgerichte ergänzen das neue Speisensortiment. Der Klassiker, die original Volkswagen Currywurst zählt auch weiterhin zum Angebot des Tachometers.

Pizza AMano


Im Familienrestaurant Pizza AMano wird die Pizza von Hand gemacht und im Steinofen gebacken. Auf der familienfreundlichen Karte stehen außerdem Salate, Eis- und Kaffeespezialitäten. Der vordere Bereich des Restaurants, direkt neben dem neuen MobiVersum gelegen, ist auf einmalige Art und Weise den Bedürfnissen von Familien mit Kindern angepasst. Kinder können hier selbst mit etwas Hilfestellung ihren Pizzateig kneten und den Boden mit Tomatensauce, Gemüse, Fleisch, Käse und frischen Kräutern belegen. Die verwendeten Zutaten stammen überwiegend aus ökologischem Anbau - so auch das Angebot an Getränken von Biosäften.

La Coccinella


Die kleine Italienerin ist eines der jüngeren Mitglieder in der Familie der Autostadt Restaurants operated by Mövenpick. In der Nudelmanufaktur werden alle Pasta-Spezialitäten in Bio-Qualität hergestellt – von Spaghetti über Maccheroni bis hin zu Spätzle. Aber auch ofenfrisches Gebäck und Kuchen sowie köstliche Desserts und Bio-Eis aus dem „Cool and Creamy“ laden zu einer Pause ein.

trattoria BAROLO
Mailändische Lebensart und Weine aus Italien stehen in der trattoria BAROLO im Mittelpunkt. Mehr als sechzig Sorten von Chianti bis Barolo lagern hier, die Sie entweder direkt vor Ort verkosten oder auch für den Genuss zu Hause erwerben können. Hausgemachte Gerichte aus der Mailänder Region stehen auf der täglich wechselnden Speisekarte.

StadtCafé


Die Speisekarte des StadtCafés bietet österreichische Spezialitäten wie Wiener Schnitzel mit lauwarmen Kartoffelsalat. Über 200 Sitzplätze und ein geräumiger Wintergarten bieten Platz für größere Gesellschaften und für regelmäßige Abendveranstaltungen wie Lesungen und Konzerte.

BEEFCLUB


Im BEEFCLUB bieten wir Rindfleisch an, das ausschließlich aus deutschen Biobetrieben stammt und dessen Herkunft lückenlos nachweisbar ist. Fokussiert auf hochwertige Speisen aus den besten Zutaten präsentiert sich die neue Speisekarte. Eine Übersicht der Produzenten und Lieferanten ist fester Bestandteil des Menüplans. Bronzefarbene Spiegelelemente, dunkle Wandfarben und edle Holzoberflächen ergänzen die warmen Rottöne des Restaurants. Ein Loungebereich und gemütliche Lederbänke direkt an der Bar laden zum Genießen in entspannter Atmosphäre ein.

Brotmanufaktur „Das Brot.“


In der Manufaktur „Das Brot.“ im Erdgeschoss des ServiceHauses steht Ihnen täglich eine besondere Auswahl selbstgebackener Brote in Bio-Qualität zur Verfügung. Frisch belegte Klappstullen, Schöpfgerichte und verschiedene Frühstücksvarianten können Sie auch direkt vor Ort im liebevoll gestalteten Cafè genießen. Das traditionelle Bäckerhandwerk steht in der Brotmanufaktur im Mittelpunkt. Beim Kauf von Brot und Brötchen können Sie den Bäckern bei der Arbeit in der Backstube zuschauen. Neben der Eismanufaktur „Cool and Creamy“ und der Pastamanufaktur im „La Coccinella“ ist die Brotmanufaktur die dritte hauseigene Produktionsstätte. Alle Backwaren werden nach hohen und überprüfbaren Qualitätskriterien hergestellt. „Das Brot.“ wurde von „Bioland“ und „Die Bäcker. Zeit für Geschmack“ zertifiziert.

Übernachtung

The Ritz-Carlton, Wolfsburg



Genießen Sie den feinen Unterschied - im The Ritz-Carlton, Wolfsburg. Das Fünf-Sterne-Superior Hotel verfügt über 174 Zimmer, und ist integraler Bestandteil der Autostadt. Das harmonische Zusammenspiel von Design, Kunst und Architektur bietet eine einmalige Atmosphäre. Der außergewöhnliche Spabereich bietet Wellness und Entspannung, z. B. im schwimmenden Außenpool. Eine Bar, Lounges und zwei anspruchsvolle Restaurants vervollständigen das Angebot des Luxushotels. Für Veranstaltungen bietet The Ritz-Carlton, Wolfsburg hochwertig ausgestattete Tagungs- und Clubräume an.

Kontakt und Anfahrt

KONTAKT


Autostadt GmbH
StadtBrücke
38440 Wolfsburg

Telefon: 0800-288 678 238
Telefax: 0800-329 288 678 238

Internet: www.autostadt.de
E-Mail: service@autostadt.de

 

ANFAHRT

 

Die Autostadt ist mit dem Auto schnell zu erreichen. Wolfsburg liegt direkt an der Autobahn Hannover-Berlin, der A 2. Folgen Sie ab der Autobahntangente Wolfsburg/Königslutter der Beschilderung über die A 39 zur Abfahrt Wolfsburg/West. Wegweiser zeigen Ihnen den Weg in die Autostadt.


Tür-zu-Tür-Anreise mit Bahn & Bus

[www.bahn.de Anreisebutton]

Informationen

Autostadt GmbH

StadtBrücke
38440 Wolfsburg
Deutschland

service@autostadt.de
www.autostadt.de
Tickets online kaufen

Parkfeatures